Klimaneutraler Versand
Schnelle Lieferung
Frankens beste Biere
3% Rabatt auf Vorkasse

Elch-Bräu Thuisbrunn

Brauerei

Thuisbrunn mit seinen knapp 400 Einwohnern gehört seit der Eingemeindung 1978 zur Stadt Gräfenberg und liegt in der südlichen Fränkischen Schweiz. Im Jahre 1007 schenkte Kaiser Heinrich II. dem Bistum Bamberg die Stadt Forchheim mit den anliegenden Dörfern, darunter auch Tuosibruno, das heutige Thuisbrunn. Der beschauliche Ort hat damit eine über tausendjährige Geschichte.

Auch das Anwesen des heutigen Gasthofs Seitz besitzt eine lange Tradition. Wahrscheinlich bereits seit Ende des 16. Jahrhunderts gab es am jetzigen Standort eine Gastwirtschaft mit Brauerei, Mälzerei, Brennerei und Bäckerei. Die Blütezeit der Thuisbrunner Wölfelschen Brauerei lag in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Übernahme des Betriebs durch Johann Wölfel. Er belieferte bis zu 38 Wirte in der Region und beschäftigte zahlreiche Arbeitskräfte. Nach seinem Tod 1904 hatte das Anwesen mehrere Besitzer. An die erfolgreichen Jahre konnte allerdings nicht mehr angeknüpft werden, weshalb der Brauereibetrieb schließlich eingestellt wurde.

Im Jahr 2002 übernahm die Familie Kugler das historische Anwesen und ließ 2007 mit dem Thuisbrunner Elch-Bräu die Brauereitradition wieder aufleben. Der Kopf hinter Elch-Bräu ist Geog Kugler. Mit viel Leidenschaft erschafft der Braumeister, Mälzermeister und Biersommelier ausgezeichnete fränkische Bierspezialitäten. Seine Biere wurden bereits mehrfach beim "European Beer Star Award" ausgezeichnet. Darüber hinaus stellt der leidenschaftliche Brenner auch edle Bier- und Obstbrände.

Gasthof und Biergarten

Die ausgezeichneten naturbelassenen Biere können im zugehörigen Gasthof Seitz genossen werden. Passend zum hauseigenen Bier bietet die Küche klassische fränkische Spezialitäten, wechselnde Wildgerichte aus eigener Jagd sowie Fisch frisch aus dem eigenen Brunnen. Seinen Namen hat Elch-Bräu übrigens von dem in der gemütlichen Gaststube hängenden Elchkopf, der seit über 25 Jahren das Wahrzeichen der Gastwirtschaft ist.

In der warmen Jahreszeit lädt der Biergarten, direkt zwischen dem Gasthof Seitz und der Brauerei gelegen, zum Verweilen ein. Ausgeschenkt wird das Bier stilecht aus dem 300 Jahre alten Gewölbekeller. Die kleinen Besucher können sich währenddessen auf dem Kinderspielplatz austoben.

Der Elch-Bräu ist übrigens eine der fünf Privatbrauereien am Fünf-Seidla-Steig, dem wohl beliebtesten Bierwanderweg in der fränkischen Schweiz. Die Route führt vom Startpunkt Bahnhof Weißenohe an fünf Brauereigasthöfen vorbei und endet in Thuisbrunn.

Hier geht’s zur Website der Thuisbrunner Elch-Bräu und dem Gasthof Seitz: Link zur Website

Produkte der Brauerei

NEU!
Elch-Bräu Thuisbrunn Dunkel
Beim Thuisbrunner Elch-Bräu Dunkel handelt es sich um ein klassisches dunkles Kellerbier, bei dem die feinsüßen Röstaromen deutlich im Vordergrund stehen. Im Glas präsentiert sich das naturbelassene Bier rötlich kastanienfarben mit einer beigefarbenen stabilen Schaumkrone. Die komplexen Malzaromen entstehen durch die Verwendung fünf verschiedener Malzsorten. Diese spiegeln sich in den angenehm röstmalzigen Noten von Kaffee, Bitterschokolade und insbesondere Haselnuss wider. Hinzu kommt eine subtile Hopfenfrische, welche den malzigen Charakter elegant abrundet.Alkoholgehalt: 4,9 % vol.Inhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,15 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, HefeLMIV (EU): Georg Kugler, Thuisbrunn 11, 91322 GräfenbergMHD: 28.05.2023

Inhalt: 0.5 Liter (4,20 €* / 1 Liter)

mehrweg
2,10 €*
zzgl. 0,15 € Pfand
NEU!
Elch-Bräu Thuisbrunn Nix Amore
Nachdem immer wieder danach gefragt worden war, hatte die Brauerei 2020 beschlossen, ihr helles Kellerbier namens „Nix Amore“ auch in Flaschen abzufüllen. Wie alle handwerklich gebrauten Biere aus Thuisbrunn ist auch das Nix Amore naturbelassen, also nicht filtriert.So ungewöhnlich wie der Name ist auch der Geschmack dieser Bierspezialität. Die typische Süffigkeit eines ungespundeten fränkischen Kellerbiers verbindet sich mit zitrusfruchtigen Noten, einer anständigen feinwürzigen Hopfung und vielfältigen feinen Aromen, die erschmeckt werden wollen. Von wegen „Nix Amore“: dieses Bier verdient es, geliebt zu werden. Alkoholgehalt: 4,9 % vol.Inhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,15 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, HefeLMIV (EU): Georg Kugler, Thuisbrunn 11, 91322 GräfenbergMHD: 26.04.2023

Inhalt: 0.5 Liter (4,20 €* / 1 Liter)

mehrweg
2,10 €*
zzgl. 0,15 € Pfand
NEU!
Elch-Bräu Thuisbrunn Pils
Wie alle handwerklich gebrauten Biere aus Thuisbrunn ist auch das Elch-Bräu Pils naturbelassen, also nicht filtriert. Das Bier in seiner ursprünglichsten Form enthält damit noch die beim Brauen entstehenden natürlichen Schweb- und Trübstoffe und damit auch die wertvollen Vitamine und Mineralstoffe.Im Gegensatz zu gewöhnlichen Pilsener Bieren ist dieses Pils blumig-fruchtig anstatt friesisch-herb. Dies resultiert aus der Kombination unterschiedlicher Hopfensorten mit einer Gabe amerikanischen Aromahopfens. Dementsprechend präsentiert sich das Bier mit wunderbar frischen, fruchtigen Aromen von Limette und Grapefruit in Verbindung mit ätherisch grünen kräuterigen Hopfennoten. Ein wirklich hervorragendes süffiges Kellerpils aus der Fränkischen Schweiz!Alkoholgehalt: 4,9 % vol.Inhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,15 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, HefeLMIV (EU): Georg Kugler, Thuisbrunn 11, 91322 GräfenbergMHD: 13.05.2023

Inhalt: 0.5 Liter (4,20 €* / 1 Liter)

mehrweg
2,10 €*
zzgl. 0,15 € Pfand