Klimaneutraler Versand
Schnelle Lieferung
Frankens beste Biere
3% Rabatt auf Vorkasse

Brauerei des Monats: Zum Löwenbräu Neuhaus/Adelsdorf



In Besitz der Familie Winkler sind Brauerei und zugehöriges Wirthaus seit 1827. Aktuell leitet in bereits fünfter Generation Diplom-Braumeister Urban Winkler mit seiner Frau Katharina die Geschicke der Familienbrauerei, unterstützt von derzeit 13 Mitarbeitenden. Winkler knüpft dabei bewusst an alte Klostertraditionen an, entwickelt andererseits seine Braukunst aber auch ständig weiter und wagt sich dabei auch an Craftbier-Kreationen wie die greenMONKey Biere oder das Thirsty Ale – selbstverständlich stets in handwerklicher Brautradition und nach dem Reinheitsgebot von 1516. „Denn mehr als die drei Zutaten Wasser, Hopfen und Malz braucht kein Bier“.

Besonders glücklich ist Urban Winkler dabei über die ideale geografische Lage des Orts Weißenohe. Denn die benötigten Rohstoffe werden überwiegend in der unmittelbaren Nachbarschaft angebaut. In den Nachbarorten Lilling und Herpersdorf zum Beispiel kultivieren Hopfenbaueren den „Hersbrucker“, eine traditionelle Hopfensorte, welche den Weißenoher Bierspezialitäten erst ihre elegante Herbe verleiht. Oder die Flavourhopfen Polaris und Mandarina, die für die kaltgehopften Craftbier-Spezialitäten zum Einsatz kommen.

Ein großer Teil der Braugerste stammt von den Jurahöhen der Region. Bereits in klösterlichen Zeiten wurden diese zum Braugerstenanbau genutzt. Denn die mageren Böden sorgen für eine sehr eiweißarme und damit hervorragende Qualität der Gerste, die schließlich in nahe gelegenen Mälzereien zu Braumalz verarbeitet wird.

Eine nicht zu unterschätzende, elementare Voraussetzung für gutes Bier ist gutes Wasser. Ihr Brauwasser bezieht die Brauerei Weißenohe daher nach wie vor aus den natürlichen Quellen der Jurahöhen, die schon das Kloster mit Trink- und Brauwasser versorgt hatten. Dieses Wasser ist nicht nur qualitativ sehr hochwertig, sondern auch vergleichsweise hart und kalkhaltig und charakteristisch für daraus gebraute Biere. Es eignet sich ganz besonders für nicht zu kräftig gehopfte dunklere Biere nach fränkischer Tradition.

Das Quellwasser enthält übrigens nicht einmal die Hälfte des Nitratgehaltes, der nach der deutschen Trinkwasserverordnung zulässig ist und genügt damit sogar den äußerst strengen Bioland Richtlinien. Seit 2001 ist die Klosterbrauerei Weißenohe nämlich auch Bioland-Vertragspartner und braut seine verschiedenen Öko-Bierspezialitäten nach den strengen Bioland Verarbeitungskriterien.

Sehr wichtig ist der Familie Winkler mit ihrem Team auch das soziale und kulturelle Engagement, weshalb regelmäßig verschiedene Institutionen und soziale Projekte unterstützt werden. Wie zum Beispiel durch die Förderung des Kontakt Kulturfestivals, das nach zwei Jahren Zwangspause im Mai 2022 endlich wieder in Bamberg stattfinden konnte. 

Die Brauerei Weißenohe mit Wirtshaus und Biergarten ist in jedem Fall einen Besuch wert. Nicht nur wegen des Fünf-Seidla-Steigs, der auf landschaftlich reizvollen Wegen von Weißenohe aus zu den vier benachbarten Privatbrauereien in Gräfenberg, Hohenschwärz und Thuisbrunn führt; sondern zum Beispiel auch wegen der Brauereibesichtigungen, die nach Voranmeldung hinter die Kulissen der geschichtsträchtigen Brauerei führen und mit einer zünftigen, typisch fränkischen Brotzeit enden. Weitere Informationen gibt es auf der Website der Brauerei.


Wärmstens empfohlen sei auch eine Führung durch die Brauerei. Der Rundgang durch die älteste Braustätte Bambergs bietet eine Zeitreise durch deren Geschichte und das Brauwesen von anno dazumal bis heute. Während der Zwickelprobe ist genügend Zeit, offene Fragen rund um das Thema Bier zu klären und die ein oder andere Anekdote zu erfahren. Im Anschluss an die Führung gibt es dann noch ein frisch gezapftes Seidla Klosterbäu Bier in der Schwemme oder in der Gaststätte. Weitere Infos unter www.klosterbraeu.de.

Klosterbräu Bamberg Bierdeckel

Produkte der Brauerei

Weißenohe Altfränkisch Klosterbier
Das Weißenoher Altfränkisch Klosterbier ist eine rote Märzenbier Spezialität. Gebraut wird es heute noch genau so, wie es die Vorfahren nach alter Tradition schon immer taten. Durch das althergebrachte, aufwändige Kochmaischverfahren erhält dieses Bier seinen ausgeprägten Charakter. Ausgewählte Malze und feine Aromahopfen geben der Brauspezialität ihren vollmundigen Geschmack sowie eine dezente Herbe. Untergärig vergoren und anschließend lange gereift ist das Altfränkisch heute wie damals der klassische fränkische Biergenuss für jeden Augenblick.Alkoholgehalt: 5,0 % vol.Stammwürze: 12,0 °PInhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,08 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, HopfenLMIV (EU): Klosterbrauerei Weißenohe GmbH & Co. KG, Klosterstraße 20, 91367 WeißenoheMHD: 14.11.2024

Inhalt: 0.5 Liter (3,80 €* / 1 Liter)

1,90 €*
mehrweg
zzgl. 0,08 € Pfand
verfügbar
Weißenohe Bonator Doppelbock
Der Bonator Doppelbock aus Weißenohe ist eine kräftige rotdunkle Bierspezialität, nach klösterlicher Tradition gebraut. Durch ein althergebrachtes, aufwändiges Kochmaischverfahren erhält dieses Bier seinen ausgeprägten barocken Körper. Edle Malze, bei höheren Temperaturen gedarrt, und feine fränkische Aromahopfen geben dem Bonator seinen kraftvollen, runden und samtigen Geschmack. Untergärig vergoren und anschließend lange und kalt gereift. Ein Klassiker nicht nur zur Fastenzeit.Alkoholgehalt: 8,2 % vol.Stammwürze: 18,0 °PInhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,08 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, HopfenLMIV (EU): Klosterbrauerei Weißenohe GmbH & Co. KG, Klosterstraße 20, 91367 WeißenoheMHD: 27.06.2024

Inhalt: 0.5 Liter (4,60 €* / 1 Liter)

2,30 €*
mehrweg
zzgl. 0,08 € Pfand
verfügbar
Nur 5 auf Lager!
Weißenohe Bonifatius Dunkel
Ein kräftiges und dennoch süffiges dunkles Landbier, dessen traditioneller Charakter durch den hohen Stammwürzegehalt von 12,6 % geprägt wird. Gebraut wird es ausschließlich mit dunklem Malz in einem aufwändigen Maischverfahren. Kräftig im Antrunk, besitzt es eine angemessene Bittere und ein angenehmes Röstaroma. Seine Aromen erinnern an Schwarzbrot, Malzkaffee und Bitterschokolade.Alkoholgehalt: 5,1 % vol.Stammwürze: 12,6 °PInhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,08 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, HopfenLMIV (EU): Klosterbrauerei Weißenohe GmbH & Co. KG, Klosterstraße 20, 91367 WeißenoheMHD: 08.08.2024

Inhalt: 0.5 Liter (3,80 €* / 1 Liter)

1,90 €*
mehrweg
zzgl. 0,08 € Pfand
verfügbar
Weißenohe Glocken Hell
Das Glocken Hell aus der Klosterbrauerei Weißenohe repräsentiert ein perfektes klassisches Helles, genau wie es sein soll. Ein hoher Vergärungsgrad und angemessenes Maischen sowie die Hersbrucker Hopfen ergeben eine harmonische Balance aus Malzaromatik und feiner Hopfenbittere mit einer angenehm spritzigen Rezens. Ein wunderbar süffiges Bier für alle Gelegenheiten, sorgfältig gebraut mit weichem Quellwasser und fränkischem Malz.Alkoholgehalt: 5,0 % vol.Inhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,08 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, HopfenLMIV (EU): Klosterbrauerei Weißenohe GmbH & Co. KG, Klosterstraße 20, 91367 WeißenoheMHD: 24.10.2024

Inhalt: 0.5 Liter (3,80 €* / 1 Liter)

1,90 €*
mehrweg
zzgl. 0,08 € Pfand
verfügbar
Nur 4 auf Lager!
Weißenohe Green Monkey Mandarina
Eine der Craftbier-Spezialitäten der Klosterbrauerei Weißenohe ist das GreenMONKey Mandarina. Ein untergäriges Bier Pilsner Brauart in der Festbier/Imperial Klasse, eingebraut mit Aroma- und Flavourhopfen kaltgehopft. Zusätzlich zur gängigen Hopfung wird während des Würzekochens, nach erfolgter Hauptgärung, im Lagertank noch eine vierte Hopfengabe vorgenommen.Diese Art der Hopfung wird auch Kalthopfung, Hopfenstopfen oder „Dryhopping“ genannt. Dabei werden besonders die flüchtigen Aromen der Hopfenöle im Bier eingefangen. Für dieses Bier findet der Aromahopfen Bavaria 32BE Verwendung. Das Resultat sind fruchtige Citrusaromen, harzig und kräuterig, die den spritzigen und doch kräftigen Körper dieses Bieres umschmeicheln.Alkoholgehalt: 5,8 % vol.Stammwürze: 13,4 °PInhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,08 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Bio-HopfenLMIV (EU): Klosterbrauerei Weißenohe GmbH & Co. KG, Klosterstraße 20, 91367 WeißenoheMHD: 30.08.2024

Inhalt: 0.5 Liter (4,80 €* / 1 Liter)

2,40 €*
mehrweg
zzgl. 0,08 € Pfand
wenige verfügbar
%
Weißenohe Kloster-Sud
Der Kloster Sud ist eine rotgoldene Besonderheit gebraut nach der Märzenbier Tradition. Das heute kaum noch angewandte sogenannte Dreimaischverfahren verleiht diesem Bier seinen ausgeprägten Charakter. Ausgewählte Malze (Pilsner, rotes Caramelmalz und Weissenoher Wiener) sowie feine Aromahopfen verleihen dem Bier eine ausgewogene Malzsüße, kombiniert mit fruchtiger Säure und einer dezenten Herbe. Ein idealer Begleiter für Gegrilltes wie auch zum Dessert.Alkoholgehalt: 5,8 % vol.Stammwürze: 13,4 °PInhalt je Flasche: 0,5 LiterPfand je Flasche: 0,08 €Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, HopfenLMIV (EU): Klosterbrauerei Weißenohe GmbH & Co. KG, Klosterstraße 20, 91367 WeißenoheMHD: 25.07.2024

Inhalt: 0.5 Liter (2,80 €* / 1 Liter)

1,40 €* 1,90 €* (26.32 % gespart)
vorher 1,90 €*
mehrweg
zzgl. 0,08 € Pfand
verfügbar